Kontakt
Klein GmbH
Nußhausen 4
93339 Riedenburg
Homepage:www.bad-klein.de
Telefon:09442 9199-0
Fax:09442 9199-11

Bad

Alles zum Thema Bad

Tauchen Sie ein in die Welt von traum­haften Bad­pro­dukten und inno­vativer Bade­zimmer­technik.

Wärme

Alles zum Thema Heizung

Effiziente Heizungs­technik und regenerative Energie­quellen wirken sich Monat für Monat positiv auf Ihre Heiz­kosten­rechnung aus. So können Sie Geld sparen.

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Die Zukunft liegt in er­neuer­ba­ren Ener­gien. Gestal­ten Sie Ihre eigene Zukunft nach individuellen Mög­lich­keiten!

Neue Zirkulationspumpe mit digitaler Zeitschaltuhr

Grundfos erweitert seine Produktlinie von Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen um Modelle mit digitaler Zeitschaltuhr.

Die neuen Comfort BU/BXU basieren auf der bewährten Konstruktion und Hydraulik der Comfort PM Baureihe und sind als Besonderheit mit einer Schaltuhr ausgestattet, die mit übersichtlichen LED-Anzeigen und Bedienelementen an der Frontseite komfortabel zu bedienen ist. Mit der Timerfunktion lässt sich der Zirkulationsbetrieb auf Zeiträume begrenzen, in denen typischerweise Warmwasser gebraucht wird. Die Comfort BU/BXU sind in der Produktlinie eine weitere Option neben dem Basismodell mit fester Drehzahl ohne Zeitschaltung und der Comfort PM AutoAdapt mit selbsttätiger, lernender Zeitsteuerung.

Markantes Merkmal der neuen Pumpe ist das digitale 24-Stunden-Ziffernblatt mit umlaufenden LED-Anzeigen für Timer und aktuelle Uhrzeit. Darüber hinaus stehen für Einstellungen drei Bedienelemente sowie LED-Symbole für verschiedene Betriebszustände zur Verfügung. Im einfachsten Fall stellt der Installateur bei der Inbetriebnahme lediglich die aktuelle Uhrzeit ein (angezeigt als gelbe LED auf dem Ziffernblatt) und bestätigt die Werkseinstellungen für den Timer. Dieser sieht drei typische Zirkulationszeiträume für morgens, mittags und abends vor. Bei Bedarf lassen sich die voreingestellten Zeiten beliebig ändern, indem die LEDs auf dem Ziffernblatt einfach per Tastendruck ausgewählt und bewegt werden. Umgekehrt genügt ein längerer Tastendruck, um den Timer wieder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Die Timerphasen sind jederzeit auf dem digitalen Ziffernblatt zu erkennen, außerdem wird der Timerbetrieb über ein eigenes LED-Symbol angezeigt.

Grundfos: Comfort BU/BXU

Konstruktion und Hydraulik sind weitestgehend identisch mit den Schwestermodellen der Baureihe. Die Comfort PM Pumpen basieren auf einem hocheffizienten, leisen Nassläufer-Permanentmagnetmotor mit Kugelrotortechnik. Der robuste Kugelrotor mit integriertem Laufrad arbeitet ohne Welle und lässt sich für Reinigung und Wartung leicht entnehmen. Durch die Kugelrotortechnik entfällt der verkalkungsgefährdete enge Spalt eines herkömmlichen Spaltrohrs, außerdem bewegt sich der Kugelrotor dreidimensional und vermeidet so den Aufbau von Kalkablagerungen. Ein integrierter Trockenlaufschutz beugt verfrühtem Lagerverschleiß vor, das langlebige Messinggehäuse ist korrosionsbeständig und lebensmittelunbedenklich bzw. trinkwassertauglich. Die neue Zirkulationspumpe ist in zwei Ausführungen mit und ohne Absperr- und Rückschlagventil lieferbar.

Die Comfort BX/BXU ist eine komfortable, energiesparende Lösung für die Trinkwarmwasser-Zirkulation. Die kompakte Einbautiefe von 124 mm und die bedienungsfreundliche digitale Zeitschaltuhr erleichtern Installation und Inbetriebnahme. Die Möglichkeit, den Zirkulationsbetrieb auf typische Entnahmezeiten zu begrenzen, hilft Wärmeverluste durch unnötige Zirkulation zu reduzieren und minimiert zudem den Energieverbrauch der Pumpe, der mit einer Leistungsaufnahme von nur 5-7 Watt ohnehin gering ist. Die Comfort Pumpen sind übrigens alle GEG-konform.

"Die Comfort BU/BXU ist eine sinnvolle Ergänzung unseres Angebots an Zirkulationspumpen", erläutert Markus Henning, Vertriebsdirektor Handel Handwerk Gebäudetechnik D-A bei Grundfos. "Damit steht neben dem Basismodell mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis und dem AutoAdapt-Modell mit automatisierter Zeitsteuerung jetzt eine zusätzliche Pumpe zur Verfügung, die mit einem besonders installationsfreundlichen Konzept die typischen Anforderungen einer zeitgeführten Zirkulationsschaltung abdeckt."

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang